Webinar
1. Juli 2021

Referierende

Es erwartet Sie ein ausgewiesenes Referententeam aus Recht und Praxis.

Monique Sturny

Tagungsleitung
Dr. iur., LL.M., Rechtsanwältin, Partnerin
Walder Wyss AG

Monique Sturny ist Partnerin bei Walder Wyss. Sie berät Unternehmen zu sämtlichen Fragen des Kartellrechts, betreut Zusammenschlussvorhaben und vertritt Unternehmen in Verfahren vor Wettbewerbsbehörden und Gerichten. Sie verfügt über langjährige Erfahrung im Aufbau von Vertriebssystemen und bei der Verhandlung komplexer Kooperationsverträge. Sie betreut Unternehmen aus einem breiten Spektrum von Sektoren, wobei sie über vertiefte Kenntnisse in den Bereichen Gesundheitswesen, Datennutzung und Digitalwirtschaft verfügt. Im Jahr 2020 wurde sie für die kommenden drei Jahre als Non-Governmental Advisor der Schweizerischen Wettbewerbskommission für das International Competition Network ernannt. Sie hält regelmässig Vorträge und publiziert in ihren Fachgebieten.

Michael Tschudin

Tagungsleitung
Dr. iur., Rechtsanwalt, Partner
Wenger & Vieli AG 

Michael Tschudin ist vorwiegend in den Bereichen schweizerisches und europäisches Wettbewerbsrecht sowie öffentliches Wirtschaftsrecht und M&A tätig. Er leitet die Fachgruppe ICT/IP/Wettbewerbsrecht der Wenger & Vieli AG. Michael Tschudin unterstützt Schweizer und internationale Unternehmen in sämtlichen Fragen des Kartellrechts. Er vertritt sanktionierte Unternehmen unterschiedlicher Branchen vor Behörden und Gerichten und berät Klienten in Bezug auf Vertriebssysteme, Lizenzen, Joint-Ventures und andere Kooperationsformen sowie in der Zusammenschlusskontrolle. Er publiziert regelmässig in wissenschaftlichen Veröffentlichungen Beiträge zu seinen Spezialgebieten. Seit 2015 ist er Lehrbeauftragter an der Universität St. Gallen (HSG) für Kartell- und Immaterialgüterrecht.

Patrik Ducrey

Prof. Dr. iur., Rechtsanwalt
Direktor des Sekretariats der schweizerischen Wettbewerbskommission

Patrick Ducrey studierte Rechtswissenschaften an der Universität Freiburg, 1991 erfolgte die Promotion zum Dr. iur mit einer Dissertation zum Wettbewerbsrecht. 1994 wurde er als Rechtsanwalt in Zürich zugelassen. Vor seinem Eintritt in das Sekretariat war er als Rechtsanwalt in einer Zürcher Anwaltskanzlei und als Berater eines Wirtschaftsverbandes tätig. Am 1. April 1997 trat er in das Sekretariat der WEKO ein. Seit 1. August 2018 ist Patrik Ducrey Direktor des Sekretariats der WEKO. Darüber hinaus ist er Titularprofessor für Schweizerisches und Europäisches Wettbewerbsrecht an der Universität Bern.

Reto Jacobs

Dr. iur., LL.M., Rechtsanwalt, Partner
Walder Wyss AG

Reto Jacobs leitet das Wettbewerbs- und Kartellrechts-Team der Walder Wyss AG. Er berät in- und ausländische Unternehmen zu sämtlichen Fragen des schweizerischen Kartellrechts. Er vertritt Unternehmen in Verfahren vor den Wettbewerbsbehörden und Gerichten und betreut komplexe Zusammenschlussverfahren. Reto Jacobs unterstützt Unternehmen bei der vertraglichen Gestaltung ihrer Vertriebssysteme, beim Aufbau sowie bei der Umsetzung ihrer Compliance-Programme. Er ist Lehrbeauftragter an der Universität St. Gallen.

 

David Mamane

lic. iur., Advokat, LL.M. (Bruges), Partner
Schellenberg Wittmer AG

David Mamane ist Partner und Leiter des Kartellrechtsteams von Schellenberg Wittmer in Zürich. eine Haupttätigkeitsbereiche sind Wettbewerbs-/Kartellrecht, öffentliches Recht und Vertriebsverträge. Er berät Klienten in Verfahren vor der Schweizerischen Wettbewerbskommission (WEKO) und ist erfahren in allen Aspekten des schweizerischen und europäischen Wettbewerbsrechts, einschliesslich nationaler und internationaler Fusionskontrollverfahren, Kartelluntersuchungen, Dawn Raids, interner Untersuchungen, Compliance und Kronzeugenverfahren. David Mamane ist Dozent für Wettbewerbsrecht an der Universität Luzern und Mitbegründer der European Competition Lawyers Association (ECLA).

.

Samuel Rutz

Dr., Stellvertretender Geschäftsführer, Bereichsleiter Wettbewerbsökonomik
Swiss Economics

Dr. Samuel Rutz ist Stellvertretender Geschäftsführer von Swiss Economics. Er ist auf Wettbewerbsfragen, mit Schwerpunkt Wettbewerbsökonomie, Regulierung und Privatisierung spezialisiert. Samuel Rutz promovierte in Volkswirtschaft an der Universität Zürich und arbeitete während fast zehn Jahren für das Sekretariat der Wettbewerbskommission – anfänglich als Wissenschaftlicher Mitarbeiter, später als Chefökonom. Bevor Samuel Rutz 2015 das Team von Swiss Economics verstärkte, war er während drei Jahren als Vizedirektor beim Think Tank «Avenir Suisse» tätig, wo er auch heute noch als Adjunct Fellow teilbeschäftig ist und regelmässig zu wettbewerbspolitischen Fragestellungen publiziert.

Meinrad Vetter

Dr. iur., LL.M., Vizepräsident des Handelsgerichts des Kantons Aargau, Riniken

Meinrad Vetter besitzt das Anwaltspatent des Kantons Aargau und war als Lehrbeauftragter für Privatrecht an der Universität St. Gallen sowie als stellvertretender Leiter Wettbwerb & Regulatorisches für die economiesuisse tätig. Zudem amtete er bereits als Ersatzrichter am aargauischen Handelsgericht. Seit 2013 ist Dr. Vetter Oberrichter und Vizepräsident des Handelsgerichts des Kantons Aargau.