30. März 2022
Zürich Marriott Hotel oder online

Programm

08:30
09:00

Begrüssungskaffee für Präsenzteilnehmende

09:00
09:20
Begrüssung und Kurzüberblick
  • Wo steht das Kartellrecht heute?
  • Was sind die aktuellen Herausforderungen in der praktischen Umsetzung?
  • Was kommt auf die Unternehmen in naher Zukunft zu?
09:20
10:00
Referat
Kartellrechtliche Compliance in einer diversifizierten Unternehmensgruppe
  • Weshalb gehört Kartellrecht in ein Compliance Management System?
  • Mit welchen Elementen können Kartellrechtsrisiken minimiert werden?
  • Welches sind die Herausforderungen im Unternehmensalltag und wie sind sie zu bewältigen?
10:00
10:45
Referat
Verbandsarbeit und Lobbying
  • Welche Faustregeln können betreffend Verbandsarbeit aufgestellt werden?
  • Was gilt es in Bezug auf offizielle und informelle Kontakte mit Wettbewerben zu beachten?
  • Welche Handlungsempfehlungen ergeben sich mit Blick auf Verbandsarbeit und Lobbying? 
10:45
11:15

Pause

11:15
12:00
Referat
Kartellrechtliche Compliance 4.0
  • Kartellrechtliche Risiken der Digitalisierung und Standardisierung
  • Verwendung gleicher Plattformen, gleicher Standards
  • Softwares und Algorithmen
  • Kartellrechtliche Risiken anhand von Praxisbeispielen
12:00
12:15
Diskussion und Fragerunde mit den Referierenden des Vormittags
12:15
13:15

Mittagspause

13:15
13:55
Referat
Brush-up und aktuelle Entwicklungen Vertriebskartellrecht Teil I
  • Vertriebsarten
  • Marktabschottung
  • Preisabreden
13:55
14:05

Pause

14:05
14:40
Referat
Brush-up und aktuelle Entwicklungen Vertriebskartellrecht Teil II
  • Abhängigkeiten/relative Marktmacht
  • EU-Entwicklungen im Bereich Vertikalabreden
14:40
15:10

Pause

15:10
16:40
Referat
Case Studies zum Vetriebskartellrecht
  • Dualer Vertrieb – also die Kombination von Eigen- und Fremdvertrieb – unter besonderer Berücksichtigung des Vertriebs über einerseits unabhängige Händler und andererseits Handelsvertreter (Agenten)
  • Berichterstattungspflichten im Rahmen von Vertriebssystemen
  • Bezugspflichten im offenen, selektiven und exklusiven Vertrieb
16:40
17:10
Wrap-up Session und Diskussion
17:15
18:30

Apéro für Präsenzteilnehmende